300

Mio. Passagiere pro Jahr

40000

Gepäckstücke pro Stunde

20000

Meter Fördertechnik

Thomas Frank

Senior System Manager

BEUMER Group

Seit fast 25 Jahren ist Thomas Frank bei der BEUMER Group und kümmert sich als Senior Systems Manager im Bereich Gepäckförderanlagen darum, dass das Gepäck von Flugreisenden – vom Koffer bis zu sperrigen Sportgeräten – sicher und unbeschädigt am Zielort ankommen. Dafür plant und realisiert er Gepäckförderanlagen, die oft mehrere Kilometer lang sind und 20.000 Gepäckstücke pro Stunde bewegen können. Die Gepäckaufgabe und -annahme, die jedem Reisenden vor Augen sind, bilden dabei den geringsten Teil. Viel spannender ist das, was sich hinter den Kulissen abspielt. Hier befindet sich ein komplexes System aus energieeffizienter und wartungsfreundlicher Fördertechnik von BEUMER durch den Einsatz berührungsloser Energie- und Datenübertragung. Eine nahezu 100%ige Gepäckverfolgung sorgt für einen reibungslosen Koffertransport. Das ist intelligente Logistik, die den Kofferversand regelt, den Gästen Sicherheit für jede Reise gibt und sicherstellt, dass jeder Flug pünktlich starten kann.

Logistik bedeutet für mich Bewegung, Transport und das Glücklichmachen von Millionen Menschen auf der Welt.

Thomas Frank ist froh, in diesem spannenden Wirtschaftsbereich Logistik und für ein Unternehmen wie BEUMER  tätig zu sein. Denn hier kommt er wirklich rum in der Welt und erlebt jeden Tag etwas Neues. „Die schönsten und interessantesten Projekte waren der Flughafen Peking, der Flughafen Montreal, der Flughafen Dubai, den Flughafen Moskau und der Flughafen Denver, der zu den 20 größten der Welt gehört“, sagt Thomas Frank, der es liebt, dass ihn jeder Flughafen vor neue Herausforderungen stellt.

Thomas Frank ist … ein echter Logistikheld.