Kühne + Nagel fasst sich ein Herz: Transport eines Blauwalherzens

Beim Begriff Transportlogistik denken viele von uns an den Paketboten, der mit einem handlichen Päckchen unterm Arm an unserer Haustür klingelt. Was aber, wenn das Päckchen 2,15 m groß ist, 580 kg wiegt und das Herz des größten Lebewesens der Welt, eines ausgewachsenen Blauwals, beinhaltet?
Den speziellen Herausforderungen dieses ganz besonderen Transports hat sich das Logistikunternehmen Kühne + Nagel gleich zweimal gestellt.

So beförderte Kühne + Nagel 2015 ein Blauwalherz vom Royal Ontario Museum für Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte von Kanada nach Deutschland, um es dort zu Ausstellungszwecken fachgerecht konservieren zu lassen. Nach über einem Jahr der Aufbereitung ist es nun wieder zurück in Kanada.

Spezialtransport mit besonderen Anforderungen

Die logistischen Ansprüche des Transports waren enorm. Am wichtigsten war es, stets die exakte Temperatur zur Kühlung des Herzens einzuhalten. Denn: Um die Wirkung des konservierenden Formaldehyds zu gewährleisten, durfte es während des Transports weder zu warm noch zu kalt sein.

Die Arbeit für die Logistikspezialisten begann jedoch schon lange bevor das Herz ins Flugzeug geladen werden konnte. Allein um das sensible Organ fachgerecht zu verpacken und für seinen siebenstündigen Flug über den Atlantik vorzubereiten, war das achtköpfige Team in Kanada einen gesamten Arbeitstag lang im Einsatz. Eine Meisterleistung der Logistik, die nur von erfahrenen Spezialisten bewältigt werden kann.

Der Wal, so wusste schon Herman Melville, der Autor von „Moby-Dick“, ist ein gewaltiges, aber sensibles Tier. Dasselbe gilt auch für sein Herz. Zumindest eines davon können nun dank Konservierungstechnik und moderner Logistik von Besucherinnen und Besucher des Royal Ontario Museums bestaunt werden, und zwar für ganze 1.000 Jahre. Eine ungewöhnliche Dienstleistung, aber ein tolles Beispiel, das verdeutlicht, welche Bedeutung die Logistik für unseren Alltag hat.

 

Ab hier wechselt Ihr zur Kampagnenseite "Die Wirtschaftsmacher". Hier bekommt Ihr spannende Logistik-Geschichten, Helden-Geschichten und ganz viel Input zu einzelnen Berufen aus der Logistik. Viel Spaß beim Lesen!

Ab hier wechselt Ihr zur Initiativenseite „Die Wirtschaftsmacher“. Hier bekommt Ihr Informationen darüber, wer hinter „Die Wirtschaftsmacher“ steckt, Infomaterial, sowie News und Pressemitteilungen. Viel Spaß beim Lesen!