© MV Werften

Logistik voraus!

Logistik spielt bei vielen Prozessen eine Schlüsselrolle. Dies gilt nicht nur für die Bereiche Transport und Lagerung, sondern auch für die industrielle Produktion und Fertigung. Dabei bekommen vor allem digitale Lösungen einen immer größeren Stellenwert. Überall dort, wo komplexe Material-, Güter- und Informationsflüsse gestaltet, organisiert und koordiniert werden müssen, werden vermehrt Softwareanwendungen eingesetzt. Dabei kommen Logistikerinnen und Logistiker mit einer Vielzahl spannender Projekte in Berührung. So wie im Falle der PSI Logistics GmbH.

Warehouse Management System für die Logistik der weltweit größten Kreuzfahrtschiffe

Der Entwickler von Softwarelösungen für Logistik-Management wurde von der MV WERFTEN Wismar GmbH mit der Lieferung und Implementierung des Warehouse Management Systems PSIwms beauftragt. Es ermöglicht eine optimale Gestaltung transparenter und effizienter Lagerprozesse unterschiedlicher Größe, Komplexität und Verwendungsart, angefangen von Distributions- und Versand- bis hin zu produktionsnahen Lagerzentren.

An insgesamt drei Standorten in Wismar, Rostock und Stralsund entwickelt und fertigt MV WERFTEN luxuriöse Flusskreuzfahrtschiffe, eisgängige Megayachten sowie die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Dabei koordiniert PSIwms die Prozesse bei der Versorgung und Bewirtschaftung der Lager- und Produktionsstandorte der MV WERFTEN, wie zum Beispiel für die Montagelinien von Passagier- und Crewkabinen in Wismar. In der 9.000 Quadratmeter großen Produktionshalle wird auf modernsten Fertigungsanlagen alle zwanzig Minuten eine Schiffskabine hergestellt, insgesamt rund zwanzig pro Tag. Bis 2026 soll die Produktion sukzessive auf bis zu 7.000 Kabinen pro Jahr gesteigert werden. Die getaktete Materialversorgung erfolgt aus den Logistikzentren der Unternehmensgruppe, die von PSIwms verwaltet werden.

Logistik am Zahn der Zeit

Damit ist der Einsatz von PSIwms ein hervorragendes Beispiel für die Innovationskraft, Dynamik und Zukunftsfähigkeit der Logistik. In kaum einem anderen Wirtschaftsbereich kommen neuartige Anwendungen so konsequent zum Einsatz wie in der Logistik, angefangen von Künstlicher Intelligenz und Smart Wearables im Lager bis hin zu intelligenten Telematiksystemen im Transport: Digitalisierte Logistik am Zahn der Zeit.