8

Jahre Nachhaltigkeit & Digitalisierung

12

Logistik-Apps

100

Mio. CO²-Bilanzen

MARC ISSEL

Green Logistics & Digitalisierung

Volkswagen Konzernlogistik

2011 kam Marc Issel als Quereinsteiger für ein spannendes Projekt in die Logistik und wollte eigentlich nur kurz bleiben. Acht Jahre später ist er immer noch da, was für diese abwechslungsreiche und spannende Branche spricht. Als Fachmann für Green Logistics und Digitalisierung baute er in den zurückliegenden Jahren viele ökologische und nachhaltige Projekte auf, die man von außen eher weniger mit dem Thema „Logistik“ verbinden würde. Er erforschte Biowerkstoffe für innovative Verpackungen und entwickelte eine Methode zur Standardisierung von CO2-Bilanzen für die Logistik zum Nutzen der Umwelt. Daneben realisierte er klassische IT-Projekte in der Zusammenarbeit mit NGOs/NPOs und politischen Gremien. Weitere Höhepunkte seiner Karriere waren der Aufbau einer Baukasten-Plattform für Digitalisierungs-Apps sowie die Organisation eines Coding-Bootcamps für Logistik-Mitarbeiter.

Logistik ist für mich eine gewaltige Spielweise mit unzähligen Themen.

Marc Issel arbeitet intensiv für den digitalen Wandel der Branche und nimmt seine ökologische und soziale Verantwortung für sein Unternehmen und die gesamte Wirtschaft sehr ernst. Seine Ziele hat er dabei klar im Blick: „Für mich ist es wichtig, dass ich durch meine Arbeit dazu beitrage, die Welt ein Stück weit zu verbessern“. Deshalb setzt er sein digitales Know-how dafür ein, Transporte „grüner“, Logistik nachhaltiger und die Wirtschaft ökologischer zu gestalten.

Marc Issel ist … ein echter Logistikheld.